Ittersbacher Hof Ittersbacher Hof

Jennifer Kussmaul (geb. Reulen) Betriebsleiterin

Jennifer Kussmaul hat das Reiten quasi in die Wiege gelegt bekommen. Ihre Eltern lernten sich bei den Pferdefreunden Wilferdingen kennen. Sie wuchs im väterlichen Stall in Waldbronn auf. Ihr Vater, selbst einst Träger des Goldenen Reitabzeichens, achtete sehr auf die vielseitige Ausbildung seiner Tochter. So konnte sie bereits mit 12 Jahren ihr erstes L - Springen und mit 13 Jahren ihre erste M - Dressur gewinnen. In den kommenden Jahren folgten weitere Erfolge wie die Berufung in den Landeskader der Jungen Reiter in der Dressur und Platzierungen in beiden Disziplinen bis zur Klasse S. Im Juli 2007 schloss sie ihre Ausbildung zur Bereiterin FN (Schwerpunkt Reiten) erfolgreich ab. Nach dem plötzlichen Tod ihres Vaters leitete sie für 2 ½ Jahre die Reitanlage in Waldbronn. Neben dem Beritt gibt Jennifer Kussmaul Reitunterricht in Dressur und Springen.

Veronika Gerasimova Bereiterin FN und Trainer A Leistungssport

Die gebürtige Russin Veronika Gerasimova war bereits in ihrem Heimatland eine sehr erfolgreiche Dressurreiterin. Nach dem Abitur kam sie 2015 nach Deutschland und machte ihre dreijährige Ausbildung zur Bereiterin FN (mit Schwerpunkt Reiten) im Stall Reulen. Die ersten Jahre noch unter Wolfgang Reulen, nach dessen plötzlichen Tod dann unter Jennifer Kussmaul und Julia Weihrauch. Diese Ausbildung schloss Veronika Gerasimova im August 2018 erfolgreich ab. Schon während ihrer Ausbildung entwickelte sie ein besonderes Gespür für junge Pferde und ist im Dressursattel erfolgreich bis zur Klasse M. Veronika Gerasimova ist stellvertretende Betriebsleiterin und Ihre Aufgabenschwerpunkte liegen in der dressurmäßigen Ausbildung von Pferd und Reiter.

Nicolai Furnea Pferdepfleger

Nicolai Furnea ist seit Oktober 2018 Pferdepfleger am Ittersbacher Hof. Er arbeitete zuvor ebenfalls im Stall Reulen und hat sehr viel Erfahrung im Umgang mit Pferden und Traktoren. Er kümmert sich mit weiteren Kollegen stets sorgsam und verantwortungsvoll um die Pferdeboxen, die Koppeln und nicht zuletzt um das tägliche Wohlergehen der Tiere auf dem Hof.